SK81 Gescher I landet wichtigen 4,5:3,5 Heimsieg gegen SK Metelen I
Bernhard Iking; 17.02.2019 11:49:45

Einen wichtigen Erfolg gegen den drohenden Abstieg aus der Verbandsliga Münsterland landete die erste Mannschaft am Gescheraner Karnevalssamstag (16.2.2019) gegen die favorisierten Gäste aus Metelen. Siege von Mannschaftskapitän Christoph Eißing (Brett 2) sowie Hilmar Frieske (Brett 8), fünf Punkteteilungen von Christian Scho (Brett 1), Stefan Lanfer (Brett 3), Stefanie Lanfer (Brett 4), Ludger Priebs (Brett 6) sowie Frank Robers (Brett 7) bei einer Niederlage von Bernhard Iking (Brett 5) stellten den wichtigen Mannschaftserfolg sicher.

Vor dem Spieltag hatten wir erhebliche Aufstellungssorgen, da sowohl Ludger Priebs, Michael Stein als auch Julian Bran...

Mehr lesen
2,5:5,5 - Niederlage von Gescher II gegen Heek I bei ungünstigen Bedingungen
Ralf Hanses; 10.02.2019 10:07:16

In freundlicher Atmosphäre fand jetzt der Auswärtsmannschaftskampf für Geschers Zweite in Heek statt; die 6. Runde der Bezirksoberliga Borken wurde ausgetragen.

Dass das Team der 2. SK81 - Mannschaft trotz einer deutlichen 2,5:5,5-Punkte-Auswärtsniederlage gegen Heek I nach Beendigung des Mannschaftskampfs insgesamt zufrieden den Heimweg antrat, hatte gleich mehrere Gründe:

So fehlten mit Karl Kessler und Frank Creutzburg beide Spitzenbretter sowie mit Dennis Büning (Brett 5 - Herzlichen Glückwunsch, Dennis und Laura, zu eurem Max!) und Sven Leschinsky (Brett 6) zwei weitere wichtige Stammspieler auf Seiten der Gescheraner. Somit...

Mehr lesen
Unglückliche 3,5:4,5 Niederlage vom SK81 Gescher I beim SK Münster IV
Bernhard Iking; 27.01.2019 13:05:02

Da war mehr drin! Trotz couragierter Mannschaftsleistung fuhren wir am 6ten Spieltag der Verbandsliga Münsterland ohne Mannschaftspunkt wieder nach Hause, aus meiner Sicht etwas unglücklich. Ja, Münster war Favorit, da die Mannschaft an allen Brettern von der Papierform gleichwertig (3x) oder besser (5x) besetzt war. Ja, leider mussten wir wieder auf unseren Spitzenspieler verzichten. Letzteres war uns aber schon vor der Saison klar gewesen. Christian hat hier mit offenen Karten gespielt. Am Ende hatten wir es gleichwohl selbst in der Hand. Nur ein Remis aus drei Turmendspielen mit jeweils einem Minusbauern war am Ende zu wenig, um einen Mannschaftspunkt mitzunehmen.

...
Mehr lesen