Erster Spieltag in der Verbandsliga Münsterland 2021/22: SV Südlohn 2 gewinnt kampflos gegen den SK Gescher I mit 8:0

Spielbericht

Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren! Am gestrigen ersten Spieltag in die neue Verbandsligasaison hätten wir Berthold Brecht allerdings antworten müssen, "wer keine Kämpfer hat kann auch nicht kämpfen". Aus unserem zehnköpfigen Mannschaftskader fielen gleich drei Spieler krankheits- und impfbedingt aus, Berufsbedingt hatten wir zwei weitere Ausfälle. Zwei weitere Spieler hatten unaufschiebbare private/familiäre Verpflichtungen.

Da eine Verschiebung des Mannschaftskampfes für Südlohn nicht möglich war, wir mit drei Spielern nicht antreten wollten und auch nicht aus der zweiten Mannschft auffüllen konnten, "ohne das Nachrückpotential für den Rest der Saison bereits frühzeitig auszuschöpfen" ergibt sich folgerichtig die bittere Hypothek für den Rest der Saison: 0:2 Punkte und 0:8 Brettpunkte.